cerita

Dongeng putri salju dalam bahasa Jerman

Dongeng putri salju dalam bahasa Jerman

snow-white

Es war einmal in einem fernen Palast, dort lebte eine schöne Prinzessin. Sie war sehr hübsch, mit blauen Augen und langen schwarzen Haaren. Ihre Haut war glatt und weiß, also hieß sie Schneewittchen. Schneewittchen hat eine Stiefmutter, die immer eifersüchtig auf ihre Schönheit war, während ihr Vater verstorben ist. Ihre Stiefmutter war grausam. Sie hatte einen magischen Spiegel, der sagen konnte, wer die schönsten Frauen im Land war.

Eines Tages bat ihre Stiefmutter, die Magie zu spiegeln, was die Frau am schönsten war. Der magische Spiegel antwortete, dass Schneewittchen die schönste Frau sei. Ihre Stiefmutter war sehr ärgerlich, dann fragte sie ihren Diener, von diesem Königreich Schneewittchen loszuwerden. Der Diener wurde gebeten, Schneewittchen im Wald zu töten, aber der Diener tat es nicht. Er nahm einfach Schneewittchen in den Wald und ließ sie allein, aber ihre Stiefmutter wusste nicht, dass Schneewittchen noch am Leben war.

Im Wald war Schneewittchen allein und hatte Angst. Sie wußte nicht, wohin sie gehen sollte. Plötzlich sah sie ein malerisches Häuschen. Sie fragte sich, wer dort wohnte und dann beschloss sie, ins Haus zu kommen.

Im Haus sah sie 7 kleine Betten und eine Küche. Schneewittchen säuberte das Haus wie Wäsche waschen, säuberte das Bett und andere. Nachdem sie so hart gearbeitet hatte, ging sie zu Bett und schlief dort. Am Nachmittag gingen die sieben Zwerge, die im Haus wohnten, nach Hause. Sie waren überrascht zu sehen, dass dort eine junge Frau war. Einer von ihnen weckte sie auf und fragte, wer sie sei. Schneewittchen erzählte ihnen ihre traurige Geschichte. Die sieben Zwerge hatten Mitleid mit Schneewittchen und baten sie, bei ihnen im Haus zu bleiben.

Während im Palast, fragte die Stiefmutter den Zauberspiegel noch einmal, wer die schönste Frau im Königreich war. Der magische Spiegel antwortete, dass Schneewittchen noch lebte und in einem kleinen Haus mit den sieben Zwergen lebte. Sie war immer noch die schönste Frau der Welt. Die Stiefmutter war wütend und plante etwas Schlechtes für Schneewittchen.

Dann verkleidete sich die Stiefmutter als eine alte Frau, die vergifteten Apfel verkaufte und zum Haus des Zwergens ging. Bevor die sieben Zwerge zur Arbeit gingen, warnten sie Schneewittchen, die Tür für Fremde nicht zu öffnen. Als ihre Stiefmutter zum Haus kam, begann sie Schneewittchens Apfel. Schneewittchen weigerte sich, die Tür zu öffnen, aber ihre Stiefmutter zwang sie. Schneewittchen tat ihr leid und öffnete die Tür. Sie nahm den Apfel von ihrer Mutter und aß ihn. Nachdem sie den vergifteten Apfel gegessen hatte, wurde sie ohnmächtig und fühlte sich mit dem vergifteten Apfel auf der Seite zu Boden.

Am Abend, als die sieben Zwerge nach Hause kamen, waren sie überrascht, wie Schneewittchen auf dem Boden mit einem bleichen Gesicht und einem vergifteten Apfel neben ihr lag. Die sieben Zwerge waren traurig, Schneewittchen zu sehen, die im Sterben lag, aber sie war nicht tot. Dann beschlossen die sieben Zwerge, ein schönes Bett aus Kristall zu machen, um Schneewittchen noch lebendig zu machen.

Tag für Tag warteten die sieben Zwerge auf ein Wunder, damit Schneewittchen aus ihrer Ohnmacht zurückkehren konnte. Dann eines Tages gab es einen Reisenden, der eigentlich ein Prinz eines anderen Königreichs war, das so weit war. Er sah eine schöne Frau auf einem Bett aus Kristallen liegen. Der Prinz fragte auch, was mit dem Mädchen zu den Zwergen geschehen sei. Dann erzählten ihm die Zwerge, was mit Schneewittchen geschehen sei.

Als er die Geschichte hörte, war der Prinz so traurig. Er kam näher an Schneewittchen heran. Er tat es leid und küßte sie. Plötzlich kam Schneewittchen. Der Fluch wurde durch den Kuss des Prinzen gebrochen. Die Zwerge waren so glücklich. Dann bat der Prinz Schneewittchen, zu seinem Platz zu kommen und sie zu heiraten. Endlich lebten sie glücklich.

https://qncjellygamatasliterbaik.wordpress.com/

Iklan

Tinggalkan Balasan

Isikan data di bawah atau klik salah satu ikon untuk log in:

Logo WordPress.com

You are commenting using your WordPress.com account. Logout / Ubah )

Gambar Twitter

You are commenting using your Twitter account. Logout / Ubah )

Foto Facebook

You are commenting using your Facebook account. Logout / Ubah )

Foto Google+

You are commenting using your Google+ account. Logout / Ubah )

Connecting to %s